Für die Nutzung der WebApp Lernplattform-Metall benötigen Sie JavaScript!
Do 11.08.2022 - 22:59:48

login

home

 
 


Stand 24.09.2019

Einleitung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Lernplattform. Anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite werden von uns keinerlei Daten gespeichert, erst bei Anmeldung an die Lernplattform.
Datentransparenz und der Schutz Ihrer Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir bewegen uns dabei im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.
Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sind wir (als "Verantwortlicher") gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet die Grundsätze des Datenschutzes durch Technik (privacy by design bzw. privacy by default) sowie durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (privacy by default) zu berücksichtigen.  Hierzu wurden durch uns geeignete interne Strategien festgelegt und entsprechende Maßnahmen gesetzt, welche Sie bewusst auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (DSGVO Art4 Z2) hinweisen.
Dafür ist eine explizite Zustimmung (opt-in Method) zur personenbezogenen Verarbeitung Ihrer Daten für die Nutzung der Lernplattform-Metall notwendig.  Auch ist es beispielweise erforderlich, dass Sie bei der Anmeldung zum Kundenbereich oder bei der Speicherung der Lernergebnisse stets die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, beziehungsweise die Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung, bestätigen müssen (DSGVO Art4 Z11).
Außerhalb des Kundenbereiches findet keinerlei Verarbeitung personenbezogener Daten statt.


Cookies und ähnliche Technologien

Zur vollständigen Nutzung der Lernplattform-Metall ist es aus technischen und organisatorischen Gründen notwendig, dass personenbezogene Daten (DSGVO Art4 Z1) verarbeitet werden.  Dies erfolgt durch den Einsatz von Cookies, Sessions, localStorage und ähnlichen Technologien.  Die lokale Speicherung von Daten ist eine branchenübliche Technologie, mit deren Hilfe eine Webseite Informationen auf Ihrem Endgerät speichern kann.

Cookies:
  • Als Cookies werden Dateien bezeichnet, die auf Ihrem Endgerät in einem bestimmten Bereich Ihres Webborwsers abgespeichert werden.  Durch Ihre Browser-Einstellungen können Sie das Speichern von Cookies einschränken und Cookies können ebenso über die Browsereinstellungen jederzeit gelöscht werden.
Session:
  • Als Session werden Informationen bezeichnet, die mit Ihrer aktuellen Browsersitzung und der dazugehörigen Session-ID in Zusammenhang stehen und am Server gespeichert werden.  Beim Schließen Ihres Webbrowsers werden diese Information automatisch gelöscht und die Session geschlossen.
localStorage, sessionStorage:
  • Im localStorage und dem sessionStorage werden Information in einem bestimmten Bereich Ihres Webborwsers lokal auf Ihrem Endgerät abgespeichert.  Der localStorage kann, ebenso wie die Cookies, über die Browsereinstellungen jederzeit gelöscht werden.  Der sessionStorage wird beim Schließen des Webbowsers automatisch gelöscht.


Warum werden diese Technologien verwendet?

Die Lernplattform-Metall verwendet diese Technologien, um Ihnen entsprechende Funktionalitäten, die über das bloße Darstellen von Informationen hinausgehen, anbieten zu können.  Dazu gehören:

Authentifizierung und Sicherheit:
  • Für die Anmeldung und Authentifizierung ist die Nutzung von Session-Informationen notwendig.
  • Für den Zugriff auf Inhalte, die nicht für alle Nutzerinnen und Nutzer zugänglich sind, sind Cookies und Sessions erforderlich.
  • Zur Ermittlung von Missbrauch der bereitgestellten Inhalten und zur persönlichen Nutzungsstatistik werden Seitenverläufe serverseitig gespeichert.
Einstellungen:
  • Zur Speicherung von personalisierten Einstellungen sind diese Informationen erforderlich.
Geräteübergreifende Personalisierung:
  • Zur Speicherung von bestimmten Einstellungen und Informationen, die geräteübergreifend zur Verfügung stehen sollen.
Statistiken:
  • Zur Auswertung von Statistiken, wie Lernerfolgskontrolle, Nutzungshäufigkeit und ähnlichem.


Personenbezogene Daten

Solange ein Vertragsverhältnis oder die rechtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung besteht, werden die im Verarbeitungsverzeichnis angeführten personenbezogenen Daten gespeichert.
Per Definition sind "personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person (auch als "betroffene Person" bezeichnet) beziehen und die eine Identifikation dieser ermöglichen.  Als identifizierbar ist jemand anzusehen, wenn direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung einer Kennung, einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder mehreren besonderen Merkmalen Rückschlüsse auf dessen Identität möglich sind.  Es wird dabei versucht, nur die organisatorisch und technisch notwendigsten Daten zu erfassen.  Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben (z. B. Vor- und Zuname, E-​Mail-Adresse, Bestell-​ und Rechnungsinformationen, Postadresse) verwenden wir diese nur um den Vertrag bzw. die Leistung zu erfüllen oder mit Ihnen zur Abwicklung der von Ihnen getätigten Bestellung und/oder für die technische Administration in Kontakt zu treten.  Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich im Falle eines Rechtsverfahrens an Dritte weitergegeben.  In keinem Fall werden personenbezogene Daten aus anderen Gründen weitergeleitet oder verkauft.
Innerhalb des Bereiches, der eine Anmeldung erfordert, werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet (siehe auch Datenverarbeitunsgverzeichnis nach DSGVO):

Benutzerverwaltung:
  • Benutzer-ID
  • Benutzername
  • Benutzerkennwort (verschlüsselt)
  • Benutzer-PIN (verschlüsselt)
  • Lizenztype (Basislizenz oder Mehrbenutzerlizenz mit Lizenzstufe)
  • Lizenzmenge (Anzahl der gekauften Lizenzen)
  • Lizenzstatus (aktiv oder inaktiv)
  • Lizenzbeginn (Datumsstempel)
  • Lizenzende (Datumsstempel)
  • Lizenzhinweis
Zugriffskontrolle:
  • Benutzername
  • Zeitstempel
  • Zeit der letzten korrekten Anmeldung
  • Zeit der letzten korrekten Abmeldung
Unterkonto Mehrfachlizenzen:
  • Unterkonto-Benutzername/Pseudonym
  • Benutzerkennwort (verschlüsselt)
  • Unterkonto-Benutzerrolle
  • Unterkonto-Organisationseinheit
Bestell- und Rechnungsverwaltung:
  • Firmennamen (nur bei Firmen)
  • Webadresse (nur bei Firmen)
  • Anrede/Geschlecht (Herr, Frau)
  • vorangestellte Titel
  • nachgestellte Titel
  • Vor- und Zuname (bei Firmen Ansprechperson)
  • Email-Adresse
  • Postleitzahl
  • Landeskennung
  • Ortsname
  • Straßenname
  • Hausnummer
  • Angebotsnummer (nur bei Firmen)
  • Angebotsdatum (nur bei Firmen)
  • Bestellnummer (nur bei Firmen)
  • Bestelldatum (nur bei Firmen)
  • Rechnungsnummer
  • Rechnungsdatum
  • Rechnungssumme
  • Rechnungstext
Nutzungsstatistik:
  • Benutzername
  • bisherige Nutzungspunkte (Streak)
  • aufgerufene Seite
  • aufgerufene Funktion (Drucken, Antworten einblenden ...)
  • Zeitstempel
Erfolgsstatistik:
  • Benutzername
  • Quiz
  • maximal erreichbare Punkte
  • erreichte Punkte
  • eingestelltes Zeitlimit
  • Zeitstempel
Merkfunktionen (Vokabeln, Lexikon light):
  • Benutzername
  • Auswahl

Wenn Sie als Kunde bzw. Kundin über Mehrfachlizenzen verfügen und nicht anonymisierte Unterkontos anlegen (somit "Verantwortlicher" werden), so sind Sie verpflichtet Ihren Nutzerinnen und Nutzern mitzuteilen, wie Sie die personenbezogenen Daten verwenden.

Außerhalb des Kundenbereiches werden für den Demo-Zugang folgende Daten erhoben:

Demo-Zugang:
  • Email-Adresse
  • PIN (zufällig generiert)
  • Zustimmung der Nutzungsbedingungen
  • Zeitstempel


Tracking und Profiling

Jeder Zugriff auf unsere Plattform wird durch den Webhoster World4You protokolliert. Die Speicherung dient internen statistischen Zwecken. Diese Daten sind dabei keiner bestimmten Person zuordenbar.  Die Seite verwendet außerhalb des Kundenbereiches keine weiteren Trackingtechniken, wie beispielsweise Google Analytics.
Innerhalb des Kundenbereiches wird ein Profiling für die Nutzungs- und Erfolgsstatistiken durchgeführt.
Bei der Anmeldung zum geschützten Bereich werden Ihr Benutzername, Ihr Kennwort und Ihre, für uns nach außen hin sichtbare, IP-Adresse in Kombination mit einem Zeitstempel gespeichert.  Diese Daten dienen nur der Anmeldung, der internen Analyse und zum Schutz gegen die missbräuchliche Verwendung (Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB, wie z. B. Nutzung eines Einzelkontos durch mehrere Personen).


Was tun wir noch für Ihren Datenschutz?

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden unsererseits verschiedene Maßnahmen gesetzt, wie:

  • Die zur Nutzung der Lernplattform benötigten Kennwörter werden bei der Basislizenz von uns vergeben und sind statisch.  Eine Zuweisung eines neuen Passwortes muss bei der Basislizenz, aus Sicherheitsgründen, schriftlich (Post oder E-Mail) unter Angabe der Rechnungsadresse und Kundennummer erfolgen.
  • Der Zugriff auf das Entwicklungssystem ist durch biometrische Zugriffskontrolle (Fingerprint) geschützt und es werden unsererseits nur komplexe Kennwörter benutzt.
  • Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden alle uns verfügbaren Updates (Betriebssystem, Programme und Hardware) installiert. 
  • Für die Bereitstellung unseres Dienstes verwenden wir nur europäische Webhoster (derzeit world4you in Österreich), die auch den europäischen Datenschutzrichtlinien unterliegen.
  • Der Zugang zu den ausgedruckten Daten (Rechnungen) ist nur einem eingeschränkten Personenkreis erlaubt.
  • Im Falle eines uns bekannten Datenlecks werden Sie und die Datenschutzbehörde umgehend informiert und wir werden in den betroffenen Bereichen neue Passwörter vergeben.  Wenn unbedingt erforderlich, wird die Webseite solange vom Netz genommen, bis die Sicherheit wieder hergestellt ist.


Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten kann oder wenn Sie wünschen, dass wir bereits gespeicherte, personenbezogene Daten löschen (z. B. wenn Sie weder aus technischer noch rechtlicher Sicht für die Aufrechterhaltung des Angebots notwendig sind), wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.
Sie erreichen uns per E-Mail unter office@lernplattform-metall.eu.